SME Marketplace Lending Fund Switzerland

Stellen Sie ihr Vermögen Klein- und Mittelständigen Unternehmen in Form von Krediten in der Schweiz und Liechtenstein zur Verfügung. Somit unterstützen Sie direkt das Kleingewerbe in einer interessanten Volkswirtschaft.

Die Kleinunternehmen profitieren von attraktiveren Zinssätzen und schnellerem Zugang zu Krediten als bei Banken. Trotz fairer Zinssätze sind die Renditen für Investoren im Vergleich zu Anlageformen mit vergleichbarem Risiko überdurchschnittlich hoch.

Investment Idee

Das Kreditgeschäft wandelt sich im Rahmen der Digitalisierung.

Getrieben wird dieser Trend von zwei Fakten. Erstens ziehen sich klassische Banken aus den interessanten Bereichen des Kreditgeschäfts zurück. Aufgrund der wachsenden Regulierungen lassen sich Kredite unter CHF 200’000 kaum mehr kostendeckend vergeben.

Zweitens drängen neue Wettbewerber in den Markt. Diese digitalen Kreditgeber können effizientere Angebote durch ihre digitalen Prozesse und ihre grossen Datenmengen offerieren. So bieten beispielsweise immer mehr Neobanken oder Zahlungsdienstleister Kredite an.

Für Anlegerinnen und Anleger bietet diese Entwicklung eine attraktive Anlagemöglichkeit mit inte-ressanten Zinssätzen im aktuellen Zinsumfeld.

Investieren Sie mit den neuen Marketplace Lending Fondslösungen von NSF direkt in den realen Kreditmarkt. Dank der hohen Diversifikation und den interessanten Kreditprojekten erzielen Sie eine deutlich höhere Rendite als bei vergleichbaren Anlagemöglichkeiten.

Anlagestrategie

Der Fonds investiert hauptsächlich in in CHF denominierte KMU- oder damit verwandte Kreditforderungen in der Schweiz und Liechtenstein, welche über etablierte Marketplace Lending-Plattformen in der Schweiz ausgegeben werden.

Der SME Lending Fund Switzerland ist in der Lage durch eine sorgfältige Selektion von KMU-Krediten ein attraktives Portfolio zusammenzustellen, welches gleichzeitig durch eine spezifische Software optimal bewirtschaftet wird.

Portfoliodiversifikation

Je höher die Diversifikation der Investitionssumme, desto tiefer das Investitionsrisiko für den Anleger. Dank der Softwarelösung von i2 invest sind der Diversifikation kaum Grenzen gesetzt und es kann eine Diversifikation über verschiedene Kriterien wie Marktplätze, Laufzeiten, Kreditarten, Grösse des Einzelinvestments, Ratingstufen oder Sicherheiten erfolgen.

Die sechs Diversifikationkriterien (Guidelines auf Ebene PCC Struktur) gestalten sich wie folgt.

Kreditart

Kreditart

Es wird hauptsächlich in KMU- oder damit verwandte Kredite in der Schweiz und Liechtenstein investiert.

Sicherstellung

Sicherstellung

Mögliche Sicherheiten sind Zession, Bürgschaften, Grundpfand. Mind. 50 % der Kredite sind besichert.

Laufzeiten des Zielportfolios

Laufzeiten

Es wird stets ein Liquiditätsgrad von etwa 3 % angestrebt. Rund 37 % wird in kurzfristige Kredite mit einer Laufzeit bis zu 12 Monate investiert. Die Hälfte des Anlagevermögens wird in Laufzeiten zwischen 13 bis 36 Monate investiert. Lediglich 10 % wird in Kredite mit Laufzeiten zwischen 37 und 60 Monaten investiert.

Ratingstufen

Ratingstufen

Es wird hauptsächlich in A- und B-Rating Kredite investiert. Das Portfolio investiert mind. 80 % in A- und B-Rating-Kredite.

Marktplätze

Marktplätze

Klare Gewichtung der Marktplätze, wodurch das Plattformrisiko reduziert wird. Bei drei Plattformen dürfen maximal 75 % des Anlagevolumens auf einer Plattform investiert werden. Bei 4 oder 5 angeschlossenen Plattformen, max 50 % pro Plattform.

Kreditgrösse

Kreditgrösse

Klare Richtlinien in Bezug auf Einzelinvestment auf Ebene Kreditgrösse/Ratingstufe. (Max. 5 % vom NAV)

Marketplace Lending Plattformen

Aktuell wird über drei etablierte schweizerische Marketplace Lending-Plattformen investiert. Die aktuellen Plattformen werden laufend überwacht und neue Plattformen werden evaluiert. Aktuell wird mit den folgenden drei Plattformen operativ gearbeitet.

Risikomanagement

Eine hohe Anzahl von Darlehen begünstigt die Diversifikation. Jedoch stellt diese Vielfalt gewisse Probleme dar, denn ohne die Vorteile der Digitalisierung und somit einer geeigneten Softwarelösung ist es schwierig und aufwändig, professionell zu investieren. Aus diesem Grund können wir auf eine exklusive Zusammenarbeit mit der i2 invest zurückgreifen, welche es uns erlaubt rational und automatisiert, nach klaren Investitionskriterien plattformübergreifend zu investieren.

Spezialisierte Softwareunterstützung ermöglicht eine beachtliche und nachhaltige Risikominderung durch ein hohes Mass an Diversifizierungsmöglichkeiten über Kriterien wie Darlehensgrösse, Plattformen, Kreditarten, Branchen, Währungen, Kreditnehmer
und Länder. Darüber hinaus wird auf Tagesbasis jede einzelne Kreditposition überwacht und bei Zahlungsverzug werden diese angezeigt. Durch die direkte Zusammenarbeit mit den Plattformen ist man zudem jederzeit nahe am Puls des Geschehens und kann daher
auf Veränderungen/Risiken schnell reagieren und Chancen wahrnehmen.

Profil/Eignung

Dieses Produkt ist für qualifizierte/professionelle Anleger geeignet, welche
  • alternative Anlagemöglichkeiten im Bereich Private Markets mit attraktiver und konstanter Rendite suchen
  • mindestens einen mittelfristigen Anlagehorizont haben
  • einen Teil ihres Vermögens in die Realwirtschaft der Schweiz in CHF investieren möchten
  • ein Exposure suchen, welche eine tiefe Korrelation gegenüber den Finanzmärkten aufzeigt
  • die notwendige Risikotoleranz gegenüber den Kreditrisiken der Anlageklasse haben.

Eckdaten

ISIN LI0579184503
Fondstyp Alternativer Investmentfonds (AIF, Teilfonds) in LIECHTENSTEIN (LI) gemäss Gesetz vom 19. Dezember 2012 über die Verwalter alternativer Investmentfonds (AIFMG)
Anlageklasse Dept
Währung CHF
Domizil Liechtenstein
Dauer unbeschränkt
Erstemission 01.04.2021
Währung/Mindestzeichnungssumme CHF / 1’000.-
Zeichnungs- und Rücknahmetermin

Lockup-Periode: bis 31.03.2022
Anschliessend: Rücknahme von max. 7 % des NAVs pro Quartal

Bewertungsintervall Monatlich
Abschluss Rechnungsjahr 31. Dezember
Erfolgsverwendung thesaurierend
Zielinvestoren Professionelle/Qualifizierte Anleger
Mittelbereitstellung Ankauf (un-)verbriefter (Teil-)Kreditforderungen
Sicherheiten Grösstenteils besicherte Kreditforderungen, Max. 50 % unbesichert
Länderfokus Schweiz, Liechtenstein
Branchenfokus Diversifiziert
Finanzierungsart Kreditfinanzierung Unternehmen (KMU)
Laufzeit Kreditforderungen 0 – 60 Monate
Vermögensverwaltung NSF Wealth Management Trust reg, Liechtenstein
Software Provider i2 invest AG
Fondsadministration VP Fund Solutions (Liechtenstein) AG
Verwahrstelle VP Bank AG
Wirtschaftsprüfer Grant Thornton AG

TER

1.55 % p.a.
Performance-Feekeine
Administrationsgebühr0.15% p.a. (mind. CHF 25’000.-)
Verwahrung0.05% p.a. (mind. CHF 10’000.-)
Vermögensverwaltung1.35% p.a. 

Ihr Ansprechpartner

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen und Informationen zum SME Lending Fund Switzerland SICAV zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

David Bogusch

Business Development Manager

 

 

 

 

 

NSF Wealth Management Trust reg.

Meierhofstrasse 5 | 9490 Vaduz | Liechtenstein
Reg. Nr. FL-2.244.583-2